Ja ihr lieben Leser und Leserinnen,

da ich, wie einige von euch sicher schon gemerkt haben, kaum noch hinterher komme um alle Neuigkeiten auf den passenden Seite zu veröffentlichen und auch so drum herum so einiges passiert, versuche ich jetzt einfach mal eine Art Tagebuch zu schreiben. Aber bitte, erwartet nicht das ich jeden Tag hier was schreibe, ich danke euch! :)

Das neueste steht immer oben. Beginn war der 06.12.2011.

 

22.09.2012

 

Ich weiß, ich habe viel zu lange nichts an der Seite gemacht und auch nichts geschrieben, was mir ehrlich leid tut!!!

Aber bei mir ist privat sehr viel "los gewesen", die TS Arbeit hat sich verändert bzw ausgeweitet (Facebook sei dank ^^) und auch bei meinen Tieren ist viel passiert. Also seid mir bitte nicht böse! 

 

Ich versuch wenigstens ein bißchen zusammen zu fassen was die letzten Monate alles passiert ist, nur in chronologischer Reihenfolge bring ich´s nicht mehr... 
Für alle Neuigkeiten könnt ihr aber auch sehr gerne auf meine FB Seite schauen, denn da es dort viel einfacher ist mal eben Neuigkeiten und/oder Bilder zu posten als hier auf der Webseite, ist die Arche-Nord Facebook Seite immer vor dieser HP auf dem neuesten Stand: Arche-Nord auf Facebook

 

 

In der Zwischenzeit ist Rüde Jax in sein tolles neues Zuhause nach Bremerhaven ausgezogen, Rüde Staff ist dafür eingezogen! ;)

Im Juli bekam ich einen Anruf das ein LKW Fahrer zwei Kitten auf einem Autobahnparkplatz gefunden hat - Übergabe erfolgte ebenfalls auf einem Parkplatz und die zwei haben überlebt, das Katerchen hat auch schon ein neues tolles Zuhause! :D (Ihre Seite schreibe ich die Tage)

Kater Moritz durfte vom Hof in ein super tolles Endzuhause ziehen! <3

Eine alte, taube und an Ataxie erkrankte Katze aus dem TH Cuxhaven ist bei mir in Pflege eingezogen - Miss Taxi stell ich euch die Tage noch vor! :)

In der Zwischenzeit standen die Highlander eines Bekannten auf meinem Platz und haben nicht nur Rasenmäher gespielt sondern leider auch eine Zaunseite komplett eingerissen... -,-

Dafür können mittlerweile endlich die Ziegen wieder dort laufen und fühlen sich pudel wohl - nur muss ich schon fast mit dem Bau des Winterstalls anfangen! ^^

Ein Kücken namens Henry ist aus Köln hier eingezogen, auch sie stelle ich bald vor!  Und es ist noch einiges mehr passiert, aber mir läuft schon wieder die Zeit davon.... :((

Es gab leider auch eine Menge Verluste, die ich aber hier nicht einzeln aufzähle, weil ich sonst wieder so fürchterlich weinen muss... Schaut auf meine Regenbogenseite und wenn ihr mögt zündet ihnen eine Kerze an, so wie ich es immer mache... Danke!!

 

29.05.2012

 

Asche auf mein Haupt das ich soooo ewig lange nichts hierrein geschrieben habe, aber mir fehlte einfach die Zeit!

Deshalb werde ich nach und nach die HP noch einmal umstrukturieren und bei den einzelnen Tieren so gut wie gar nichts mehr rein schreiben, sondern nur noch hier im Tagebuch alles laufende eintragen. Ich hoffe das es euch auch so reicht!!

 

Es ist viel passiert hier bei mir auf dem Hof, mein Gnadenhofe wurde z.B. zum Projekt des Monats April bei "Deutschland sagt Nein" gewählt, woraufhin es eine Veranstaltung für den Hof bei Facebook gab, wo auch einiges an Spenden zusammen gekommen ist, wofür ich sehr dankbar bin! Die Auflistung derer die mich unterstützt haben schreibe ich noch auf die Dankeseite! :o)

 

Dann durfte Kater Miro in ein super tolles Zuhause nach Hannover ziehen und fühlt sich dort mehr als wohl - und ich bin mega happy deswegen, denn so soll es sein! :D

 

Eine neue Katze ist auch schon eingezogen, "Miss Taxi" (ihre Seite kommt noch) ist als Pflegemieze vom Tierheim Cuxhaven zu mir gekommen. Miss Taxi ist etwa 10-11Jahre jung, hat Ataxie und ist taub wie ein Fisch umgangssprachlich stumm ist! *lach  Aber ihr gehts gut damit, also kein Mitleid bitte! :)  Nur findet sie andere Katzen völligs blöd, was meine dann auch zu spüren bekommen - aber vielleicht gibt es ja liebe Menschen die einer einzelnen Katze mit Bewegungsstörung ein tolles und liebevolles Heim geben wollen?! :)

 

Die traurigste Neuigkeit kommt von meinen großen Vierbeinern, denn ich musste am Freitag vor Pfingsten Frau Dade, meine Schafomi einschläfern lassen. Lange habe ich mich mit dieser Entscheidung rum geschlagen, sie konnte immer schlechter laufen und wir konnten ihr nicht mehr helfen, aber dann gab es wieder Momente in denen sie Lebensfreude zeigte und so konnte ich diese Entscheidung nicht treffen. Aber in der Nacht von Donnerstag auf Freitag hatte sie sich festgelegen, konnte also von alleine nicht mehr aufstehen und damit hatte sie mir die Entscheidung "wann" abgenommen...

Nun war die große Frage, was soll aus Amanda, ihrer Tochter werden??? Sie waren ihr Leben lang zusammen gewesen und ein Schaf allein halten war unmöglich! Ich hatte die letzten Wochen schon versucht ein andere altes Schaf zu finden, aber keine Chance!  Aber im letzten Moment hatte mein Tierarzt die rettende Idee: In Bremerhaven gab es einen älteren Herrn der wohl ebenso "verrückt mit den Viechern ist" wie ich und den solle ich mal fragen. Gesagt getan und am Nachmittag durfte Amanda zu zwei alten Schafomis umziehen - 14 und 15 Jahre sind die anderen beiden Damen und das neue Zuhause ist einfach perfekt, mit viel Platz, viel Liebe und Zeit für die Omas - und ich bin super glücklich für Amanda!!

So dicht lagen Freud und Schmerz selten beieinander, aber für beide Schafdamen waren es die richtige Entscheidung!!

Bilder von Amanda in ihrem neuen Zuhause folgen natürlich noch! :)

 

Morgen dürfen zwei junge Katzen ausziehen, die ich noch gar nicht vorgestellt habe. Ihr Besitzer musste sie schweren Herzens abgeben und hatte sich und mir einen Monat Zeit gegeben um es vllt doch noch zu schaffen die beiden zurück zu holen, aber leider hat es nicht geklappt. In der Zwischenzeit hat sich aber schon eine liebe Familie in die beiden verliebt und nun ist es soweit und sie dürfen ausziehen! :)

 

Am Samstag kommen 3 ca 2jährige Miezen auf den Hof dazu, da sie Freigang gewöhnt sind, aber super lieb sind - vielleicht findet sich ja auch für die drei gemeinsam ein Platz!? Ich stelle sie vor sobald sie hier sind!

Und dann kommt noch ein ca 14-15jähriger Kater dessen Besitzer verstorben bzw ins Pflegeheim müssen. Er würde sich sicher auch über ein eigenes Zuhause freuen! :)

 

Und nun muss ich zur Arbeit, aber ich schreibe später weiter, versprochen! 

Euch allen einen schönen Tag und guten Start in diese kurze Woche! :)

 

28.03.2012

 

Super, 20 Minuten geschriebenes - weg. Ich liebe meinen PC und diese ganze TechnikKa...!! ^^

 

Okay, in Kurzform weil mir mal wieder die Zeit davon läuft:

Jax geht es besser, er hat einen alten Hüftbruch der schief zusammen gewachsen ist. Jax wurde zudem scheinbar in seinem vorherigen Zuhause nicht gut behandelt, denn er ist zeitweilig wie ein Autist, soll heißen: Er sitzt oder steht einfach so in der Gegend rum und ist in seiner eigenen Welt, weit weg von unserer hier!

Aber das hält nicht lange an, dann freut er sich wieder über die Sonne und sein Leben im Hier und Jetzt! :o)

Er ist wirklich ein einmalig lieber und sanfter Hund und ich hoffe das er bald seine ganz eigenen Menschen findet, die ihm alle Zeit und alle Lieber dieser Welt schenken möchten!!

 

Am 17.03. sind die beiden Kaninchenböcke, mittlerweile kastriert, zusammen in ihr neues Zuhause umgezogen und es geht ihnen dort richtig super gut! Sie vertragen sich und genießen ihr Gehege im Grünen! :o)


Fast zeitgleich habe ich zwei weitere Kaninchen aufnehmen müssen. Ein süßes Pärchen von 2-2,5 Jahren, Goofy und Daisy - auch diese beiden suchen nun Pfötchenringend ihr eigenes Zuhause mit mehr Platz als bisher!! :o)

 

Jetzt am Samstag den 24.03. ist dann noch ganz plötzlich ein Welpenmädchen hier eingezogen. Am nachmittag kam der Anruf und am frühen Abend war sie hier. Chili (ehemals Shila) ist ein Pitbull Mix denke ich, und obwohl ich bereits ihr 4. Platz bin, ist sie super sozial und absolut verträglich mit allem und jeden!! *freu

Anfangs gab es ein paar Situationen in denen sie Angst hatte, aber die sind längt vergessen! Frida liebt den kleinen Wirbelwind und Madame Chili hat sich wohl gesagt, hier gefällts mir, hier bleibt, denn die kleene Maus weicht mir nicht mehr von der Seite, ist super aufmerksam selbst im Spiel nur um mich ja nicht zu verlieren!

Glücklicherweise kann sie alleine bleiben mit den anderen Vierbeiner, lernt super schnell - natürlich auch den Blödsinn - und ist einfach nur zauberhaft!

Und da Frida schon immer einen festen Hundekumpel an ihrer Seite bekommen sollte und sich die beiden so blendend verstehen, steht es nun fest das die Süße bleibt! :D

Aber seht selbst, so liegen die zwei gerade unter meinem Schreibtisch:

 

Ansonsten bekam ich gerade während des Schreibens mal wieder einen dieser Anrufe, okay, dieses Mal ist es wohl ein echter Notfall! Heute gegen 18Uhr kommen dann mal noch zwei Katzen, knapp ein Jahr jung, kastriert, geimpft, gechipt und Freigänger.

Sie sind noch nicht hier, aber ich hoffe das sich für die beiden ein schönes Zuhause finden lässt, denn es wäre schade wenn sie hier auf dem Hof leben sollten statt in einer richtigen Familie!

 

Genau, bevor ich es vergesse, am Sonntag kam dann ja noch eine Katze, bzw Kater. Er hatte mal einen Unfall, wurde zu spät / nicht genügend behandelt wie auch immer, auf jeden Fall ist er seither inkontinent und konnte nicht mehr gehalten werden! Nun ist Flecker bei mir und hofft auf Tierliebe Menschen die ihm trotz seiner Behinderung ein schönes und endgültiges Zuhause schenken!!

 

 

Und noch etwas in eigener Sache:

Ich weiß nicht was für eine Vorstellung ihr von mir und meinem Leben habt, aber mein Gnadenhof den ich komplett allein versorge, kostet mich viel Zeit, "nebenbei" arbeite ich auch noch, habe Familie um die sich gekümmert werden will, die sonstige Tierschutzarbeit kostet auch einiges an Zeit, mein Studieren nicht zu vergessen und irgendwo dazwischen gibt es auch noch einen Hauch von Privatleben.

Also nehmt es mir nicht übel wenn es mal wieder länger dauert bis ich hier aktualisiere, das ist eine Menge Arbeit mit der HP und die kann ich nicht so zwischen durch erledigen. Dafür könnt ihr aber alle Neuigkeiten fast zeitnah auf meiner Facebookseite lesen, falls ihr dort angemeldet seid!

Und bitte wundert euch auch nicht wenn es länger dauert bis ich auf Mails antworte, es kommen täglich so viele davon das ich neben allem anderen kaum dazu komme sie zeitnah zu beantworten. Wenn es etwas eiliges gibt, ruft mich doch einfach an, danke!

 

Und dann muss ich noch etwas los werden: Da es immer mehr wird das die Menschen bei mir ihre Tiere abgeben weil sie sonst keiner aufnehmen kann (Beispiel die zwei Miezen heute, die TH der Umgebung sind voll und nehmen keine Katzen mehr auf) und ich nicht bei allen "nur" bei der Direktvermittlung helfen kann, würde ich mich wirklich riesig freuen wenn sich noch liebe Paten für die Arche-Nord Tiere finden würden!!

Es ist nicht einfach alles zeitlich und finanzielle hin zu bekommen und auch wenn es schon wunderbare Menschen gibt die mich für die Tiere unterstützen, reicht es einfach kaum noch aus!

Ich bettel eigentlich nie und es fällt mir auch nicht leicht, aber ich tue es ja nicht für mich sondern für die Tiere und von daher würde ich mich wirklich riesig freuen wenn die Tiere und ich weitere Unterstützung bekommen könnten!! :o)

 

Bis zum nächsten Mal ihr Lieben! :)

 

04.03.2012

 

Hallo ihr Lieben,

wieder hat sich einiges getan. Die Schönsittiche konnte ich an eine Freundin in super gute Hände vermitteln, aber anstatt mit leeren Händen Heim zu gehen brachte ich Piep gleich drei neue Freunde mit - und er ist überglücklich mit ihnen!! :D  So hat er denke ich gleich doppelt so viel Zeit gewonnen, als wenn er weiterhin alleine wäre! *freu

 

Dann ist heute ein super lieber Rüde bei mir eingezogen, der ursprünglich aus Rumänien stammt: Ecki alias Blacke, der natürlich ganz schnell sein liebevolles und endgültiges Zuhause sucht!! Hier findet ihr seine Seite! :o)

 

Außerdem suche ich einen zeitweiligen und später Endplatz für einen lieben 8jährigen Kater. Er lebt noch bei seinem Frauchen, aber da diese schon jetzt (sie ist 82 Jahre jung) vorsichtshalber nach einem Zuhause für ihn schaut, wenn sie mal nicht mehr da ist, habe ich versprochen zu helfen!

Schön wäre ein Einzelplatz, aber der liebe Kater gewöhnt sich sicher schnell auch an ein oder zwei weitere Miezen! Nur ohne Kinder und auch ohne Hunde wäre toll für ihn! :o)

 

Dann habe ich Heute mal die Unterteilung meiner Seiten hier etwas verändert bei der Vorstellung meiner Tiere. Ich hoffe das es so etwas übersichtlicher ist!

Außerdem werde ich fast ausschließlich hier über die Tiere, besonders über die Hofkatzen berichten, weil ich zeitlich einfach nicht mehr dazu komme auf jeder zugehörigen Seite etwas zu schreiben! Bitte habt dafür Verständnis! :o)

In diesem Sinne: Jule ist immer öfter auf Wanderschaft, wahrscheinlich lockt der Frühling sie trotz Kastration vom Hof, vllt wird es ihr auch einfach nur zu viel auf dem Hof?! Man weiß es nicht!

Scholli kommt immer näher und ich glaube, es ist nur noch eine Frage der Zeit bis auch er sich von mir anfassen lässt! :o)

Rubio ist nur noch vor Ort und genießt jeden Tag seine Streicheleinheite!! *freu

Die drei fremden Kätzinnen konnte ich bisher immer noch nicht einfangen! Ich bete zum Universum das ich es noch schaffe bevor die neue Saison beginnt, ich will bitte ehrlich keine Jungtiere hier haben!!!!

Micky geht es hervorragend, er schmust wie ein Verrückter und das Antibiotikum hat auch geholfen!! :o)  Moritz dagegen genießt zwar meine Streicheleinheiten, aber er sitzt immer wenn ich da bin in seinem Kistchen welche er sich ausgesucht hat! Ich hoffe das ändert sich noch!!

Missy II findet Micky zwar immer noch doof, kommt aber gut mit den beiden zurecht, was bleibt ihr auch, schließlich will sie ihr Zimmer behalten! ;o)

 

Wahrscheinlich hab ich wieder irgend was vergessen, aber das kommt dann beim nächsten Mal, versprochen! :o)

Auf bald ihr Lieben!

26.02.2012

Ja ich weiß, es ist wirklich schlimm mit meinem Schreiben hier, hab am 19. auch nicht weiter schreiben können, aber ich hab ganz ehrlich etwas mehr um die Ohren (hab jetzt noch zusätzich für 10 Tage die Verantwortung über die FeWo´s meiner Mum, weil sie kurzfristig weg musste), also verzeiht es mir bitte! ;o)

 

Ich versuch mal zusammen zu fassen was sich wieder alles getan hat!

Die wundervollen Nachrichten zu erst: Die Tiere der Arche-Nord haben zwei neue Paten!! :D Ich bin so glücklich darüber, denn nur mit eurer / Ihrer Hilfe ist es mir möglich auch weiterhin so für die Tiere da zu sein! Vielen Dank!!! :D

 

Dann war vor einigen Tagen mal wieder Herr Weber bei mir, ein freier Journalist der Nordsee-Zeitung. Eigentlich aus anderem Grund, aber er hat gleich mal einen Artikel über den Hof und mich geschrieben und wenn es auch nicht so ganz passend ist (es fehlen z.B. ein paar Tierchen *lach), habe ich mich tierisch darüber gefreut! :o)

Aber schaut selbst: Artikel über die Arche-Nord - klasse oder!? Drei Schafe in der Zeitung! *lach

Die Reaktionen darauf waren auch toll: Am Abend hatte ich die ersten zwei Anrufe auf dem AB. Einmal eine sehr nette Frau die etwas spenden möchte (es fehlte ja leider der Bankname im Artikel, was aber am nächsten Tag nach geholt wurde), die aber anonym bleiben will! Tausend Dank falls Sie das lesen!! :D

Der zweite Anruf war wie erwartet: "Hab gelesen Sie nehmen Tiere auf. Können Sie helfen?"  Naja, zurück gerufen und es war wirklich ein Notfall. Besitzerin ist nach 3 Monaten Krankenhaus verstorben, die Familie interessiert sich nicht und die Nachbarin die sich für die 3 Vögel einsetzte, kann sie wegen Allergie nicht selbst nehmen. Lange Rede kurzer Sinn, ihr könnt die Geschichte ja hier nach lesen. Sie sind auf jeden Fall jetzt hier bei mir und Morgen geht es zum TA! :o)

Der Oberknaller aber kommt ja noch! Einen Tag nach dem Artiekl meldete sich Radio Energy bei mir - sie wollen einen Bericht über mich bringen! Aaaaah, wie geil ist das denn bitte?!?! :D  Ich kanns noch gar nicht fassen, aber ich hoffe ich krieg auch meine sonst so große Klappe auf, wenn am kommenden Dienstag um 15Uhr die Dame vom Radio bei mir sein wird! *gg   Ich werde berichten, versprochen! ;o)

 

Den beiden Katern "Moritz & Micky" geht es soweit ganz gut. Moritz ist immer noch zurück gezogen, genießt aber die Streicheleinheite. Micky ist oben auf wie immer und versucht ständig aus dem Zimmer zu flutschen! Aber das geht natürlich nicht, die zwei kommen erst in die Freiheit wenn sie ganz gesund sind und Micky Zähne saniert sein! :o)

 

Bei den "Vergessenen Nasen" gibts auch Neuigkeiten, wenn auch nicht nur schöne, aber lest es euch auf ihrer Seite durch!

 

 Tilly wird immer anhänglicher und verschmuster seitdem klar ist das sie im März auszieht, ich hoffe nur das alles gut geht und sie sich dort wohl fühlt, dafür gebe ich sie her und nicht weil ich sie los werden will! Ich hoffe sehr das sie das weiß!!

 

Den Hühnern, Tauben und Ziegen geht es super wie immer! Alle haben den turbulenten Besuch von meiner Freundin Janine und ihren zwei Kids aus Köln gut überstanden und freuen sich immer noch über ihre Geschenke! :o)

Nur Frau Dade geht es wirklich nicht gut mit ihrer Arthrose und irgendwie scheinen auch die Schmerztabletten und homöopathischen Mittel nicht mehr viel zu helfen! :o( Ich hoffe sehr, das es ihr bald besser geht, die beiden sollen doch noch ganz lange bei mir bleiben!!!

 

Achso, ich möchte noch auf ein Projekt auifmerksam machen, hab es zwar schon auf meinen Seiten verlinkt, aber kann ja nicht schaden!

"Deutschland sagt Nein zu Tiermorden" wurde von einem jungen Mann Ende letzen Jahres ins Leben gerufen (Zeitungsbericht), weil er einfach nicht mehr nur nebenbei Tierschutz machen wollte! DsN hat bereits sehr großen Anklang und Mitstreiter gefunden, die Menschen die sich dort engagieren haben bereits viel erreicht und vielen Tieren geholfen! Schaut euch doch mal ihre HP an und wenn ihr bei Facebook seid, kommt doch auch in die Gruppe dort - jeder Mitstreiter ist herzlichst Willkommen!! :D

 

Ich habe bestimmt wieder eine Menge vergessen, aber es dürfte nichts wichtiges sein, hoffe ich! ;o)

Bis zum nächsten ihr Lieben! :o)

19.02.2012

So einiges ist passiert und ich bin nicht dazu gekommen meine HP auf Vordermann zu bringen, entschuldigt bitte!

Also, das mit meiner Pflegestelle ist leider in die Hose gegangen, aber nicht von ihr aus. Lena ist eine total klasse und verständnisvolle junge Frau, aber es ging zu weit. Die Vorbesitzerin hat entweder nicht die Wahrheit gesagt oder sie war wirklich so überfordert das sie es nicht gemerkt hat, aber die beiden Kater Moritz und Micky haben eine Kehlkopfentzündung, massiv mit Flöhen befallen, Micky an einen eitrigen Zahn und beide haben die Wohnung von Lena voll gepieselt!!

Nachdem also nun ihre kleine Wohnung mit Katerpippi und Flöhen versaut war, ging es nicht anders und ich habe die beiden zu mir geholt. Sie leben jetzt erst mal unten im Zimmer und dürfen, wenn sie wieder ganz gesund sind, mit auf dem Hof leben, denn vermitteln kann ich sie nicht - ich weiß ja nicht ob sie auch im nächsten Heim unsauber werden.

 

11.02.2012

Wo fange ich an... Also Miro, der wunderschöne Kater aus Bremerhaven, ist ja nach seiner Kastration zu mir nach oben gezogen, weil er dort unten einfach nicht klar kam und ihm auch die Kälte zusetzte. Mittlerweile ist er unglaublich schmusig geworden, er genießt es sichtlich, frisst gut und versteht sich zum Glück auch mit Juli, mit der ein Zimmer teilt! Aber noch mehr würde er sich über sein ganz eigenes Zuhause freuen! ;o)

 

Juli, meine "HintermSofaKatze" ist von einem Tag auf den anderen zur Schmusekönigin geworden!! Sie liebt es gestreichelt zu werden, dafür wird auch schon mal das Futter stehen gelassen!! :D Mit so einer Wandlung hätte ich nach so langer Zeit ja kaum noch gehofft, umso schöner ist es. Nun ist sie auch endlich bereit in ihr eigenes Zuhause umzuziehen, wenn sich jemand in diese wirklich süße und zierliche Katzendame verliebt! :o)

 

Seit wenigen Tagen habe ich eine fremde Katze auf dem Hof, Bilder könnt ihr hier und hier bei Facebook sehen. Leider lässt die Qualität sehr zu wünschen, aber besser ging es nicht. So bald sie merkte das ich sie ansah, schwup war sie wieder verschwunden!  Falls jemand sie kennt, meldet sich bitte bei mir. Denn ob und besonders wann ich sie eingefangen bekomme, weiß ich nicht!

 

Frida geht es super, und ich glaube, sie hat sich an ihr T-Shirt gewöhnt! Hoffentlich wirds nicht zu kalt für sie, wenn sie es nicht mehr tragen muss!? *lach

 

Ansonsten gehts hier allen gut, die Hühnerschar bleibt zwei geteilt und die VorgartenGang macht ihre täglichen Spaziergänge auf dem Hof und am Grundstück entlang. Mittlerweile kennt die halbe Nachbarschaft die Herrschaften, bestehend aus den beiden Hähnen Francesco & Tilmann, sowie ihrer 5 Damen in verschiedenen Farben! ;o)

 

Hab ich meine erste eigene Pflegestelle eigentlich schon erwähnt? Hier noch nicht, also dann: Juhuu, die Arche-Nord hat eine Katzenpflegestelle, wenn auch erst mal nur für die zwei Kater, Moritz und Micky, die dort derzeit leben, aber immerhin! *s

Es ist etwas neues und nicht ganz so einfach zu händeln wie ich es gedacht hätte, besonders weil die PS keine Kosten selber tragen kann. Dafür hat die liebe Lena ein großes Herz für Katzen und betüddelt sie wo es nur geht - trotzdem suchen die beiden natürlich immer noch pfötchenringend ihr eigenes Zuhause auf Lebenszeit! :o)

 

Ach ja, bei der Firma nebenan ist in der Zwischenzeit ein junger Mann  eingezogen der sich schon länger ganz toll um die Firmeneigenen Hunde kümmert! Jetzt wo er hier wohnt, werden sie richtig betüddelt, was mich unglaublich freut!! :o)

 

Dat war es erst mal wieder von hier.

Ich wünsche euch allen noch ein tolles Wochenende mit ein paar Bilder vom Februar!

Schaut doch mal wieder rein und hinterlasst den Tieren und mir einen Gruß im Gästebuch, wird würden uns freuen! :o)

25.01.2012

Nun einfach mal ein paar Bilder vom Januar 2012 für euch! :o)

18.01.2012

WAHNSINN - ich kann es noch gar nicht glauben, aber ich habe soeben eine Gutschrift über 500€ von der Stadtkasse Langen auf meinem Gnadenhof Konto "gefunden"!! ist das nicht der Hammer!!! :D

Damit wird dann gleich mal für die Streunerkatzenprojekt-Katzen Wurmmittel, Flohkuren, Futter und natürlich Mikrochips gekauft!! Der Rest ist für die Kastrationen selbst!!

Man, ich bin so happy, ich könnt am Knopp drahen!!! *lach

Tausend Dank an "meine" Stadt Langen und unsere Bürgermeister Thorsten Krüger!! :D

12.01.2012

So, da bin ich mal wieder. Aaaalso... :o)

Katze Fay ist mittlerweile aus dem Zimmer raus, sie hat mich an der Nase herum geführt und die Tür geöffnet - na man gut das die Kleinen nicht hinterher marschiert sind und Fay ja bereits kastriert, gechipt, entwurmt und soweit fit war. Bisher habe ich sie auch noch nicht wieder gesehen, aber wie bekannt, heißt das ja noch nichts.

 

Meine Schafe müssen Morgen von ihrer Weide runter, weil der Pächter sie für seine Rinder dringend braucht, schade, aber ich bin froh das ich die Weide überhaupt so lange kostenlos nutzen durfte! Die Perwollis kommen jetzt auf ein abgetrenntes Stück vom "Platz", auch wenn der noch lange nicht fertig ist mit wachsen, aber es nützt ja nichts. Heute habe ich den Zaun fast fertig gebaut, Morgen kommt der Rest und dann dürfen die Schafis umziehen! :o)

 

Heute habe ich einen netten Anruf erhalten, von einer Frau die sich einfach mal so für meinen Gnadenhof interessiert. Wir haben eine ganze Weile über alles mögliche aus dem Tierschutz gesprochen und so wie es aussieht, wollen wir zukünftlich zusammen arbeiten in kleinen Teilen. Das tollste ist, die liebe Frau, die u.a. Erzieherin gelernt hat, würde für uns in Kindergärten und/oder Schulen die dortigen Kinder kindgerecht mit dem Thema Tierschutz allgemein und Kastration von freilaufenden Katzen im Besonderen vertraut machen! Ist das nicht super klasse?!! :D Ich darf ihr Bild- und Textmaterialien zusammen stellen und wir setzten uns im Februar zusammen und sehen wie es umsetzbar ist! *freu

Auf politischer Ebene (klingt super oder *lach) läuft die Arbeit für eine Kastrationspflicht und meine Kontakte werden stetig mehr - das allerdings insgesamt gesehen. Heute hatte ich z.B. ein Telefonat mit einer Anwältin aus einem privaten Grund und per Zufall kamen wir auf meinen Gnadenhof und meine Arbeit zu sprechen und was sagt sie: Wenn ich mal Fragen habe, dürfe ich sie gerne ansprechen! :D  Und Morgen der Termin bei unserem Bürgermeister Thorsten Krüger, natürlich zum gleichen Thema!! Es überrennt mich fast, aber es macht unglaublich viel Spaß die Welt ein kleines Stückchen mit zu bewegen!!! ;o)

 

Genau, ein weiterer Hahn, Hannes, durfte heute zu neuen Hühnern umziehen und macht sich schon sehr gut - es suchen aber noch immer 6, nein einer soll ja hier bleiben *lach - also es suchen noch 5 Hähne ein tolles neues Zuhause! :o)

 

Sir Alfons macht sich auch schon ganz gut hier, wobei er die anderen Vierbeiner immer noch nicht leiden mag. Aber er hat mein Arbeitszimmer als Lieblingsplatz und den Küchenfussboden als zweitbesten Platz auserkoren! Er frisst gut, ist gern mal am Meckern das er zu wenig Aufmerksamkeit bekommt und regt Tillys Kreislauf an. Also alles in Butter! :o)

 

Den Zwergen von der letzten Kastrationsaktion geht es etwas besser. Nur noch wenige Miezen haben Durchfall und bis auf zwei oder drei Kleine zeigen kaum noch Schnupfenanzeichen! Flitzen sehe ich meistens Polo, Sam und heute auch mal Littlefood. Der Rest macht sich wie immer unsichtbar kaum das ich die Tür aufschließe! Aber sie müssen ja auch nicht.

 

Eine Anfrage kam die Tage rein für drei 8-jährige Wohnungskatzen, die dringend abgegeben werden müssen, da nicht nur die Besitzerin überfordert ist mit der jetzigen persönlichen Situation, sondern auch schon die Katzen darunter leiden und teilweise sogar schon Fell verlieren. Da ich sie im Moment nicht aufnehmen kann, suchen die drei (sie hängen zum Glück nicht sehr aneinander, so dass sie auch getrennt abgegeben werden können) neue Familien, oder zumindest Pflegestellen!

 

In diesem Sinne: Ich suche Händeringend nach lieben Menschen die Katzen in Pflege aufnehmen. Natürlich wäre es schöner wenn zumindest ein Teil der anfallenden Kosten übernommen werden könnte, aber eben kein Muss.

Ich suche Plätze für Wohnungskatzen, Freigänger, für Einzelnasen oder Paare! Also wer gerne eine oder zwei Miezen einen Platz schenken möchte, der meldetsich bitte bei mir, denn es ist wirklich dringend!! Vielen Dank schon mal!! :o)

 

So, ich glaube ich habe nichts weltbewegendes vergessen, ansonsten hole ich es die Tage nach! :o)

Ich wünsche euch allen schon mal ein schönes Wochenende und freue mich über weitere Leser meiner Seite! :o)

 Update 06.01.2012

Und schon sind wir in einem neuen Jahr, so schnell geht das! :o)

Gestern und letzte Nacht haben wir hier im Norden die gewaltige "Andrea" (Sturmtief) kennen lernen dürfen, aber zum Glück ohne großartige Schäden. Als Dank scheint heute so herrlich die Sonne an blauem Himmel, das man meinen könnte es wäre Frühling!

 

Aber ich muss es heute mal kurz machen (bin ja auch so oft hier beim Schreiben...^^),  deshalb nur kurz die neuesten Neuigkeiten:
Pünktchen, die Miez vom GrünenDreieck an der Autobahnabfahrt Spaden ist nun auch endlich kastriert, gechipt und in die Freiheit entlassen - ich hoffe er bleibt hier?!

Kater Alfons macht sich auch ganz prächtig, er stromert tagsüber durch die Wohnung und hat seit heute einen neuen Lieblingsplatz - bei mir auf dem Schreibtisch! *lach

 

Heute nachmittag geht es noch ein (vorerst) letztes Mal zum Katzen fangen in dieses Dorf von wo schon 7 Miezen bei mir sind. Mal sehen ob wir heute wieder erfolgreich sind! :o)

 

Bis die Tage! ;o)

 29.12.11

Irgendwie klappt das ja nun auch nicht wirklich hier mit dem Tagebuch, Asche auf mein Haupt... Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!!

 

Die neuesten Dinge könnt ihr ja unter "Die vergessenen Katzen" nachlesen.

Ansonsten geht es allen soweit gut.

Sir Alfons, der Senior den ich vor ein paar Tagen aufgenommen habe, macht sich sehr gut, er frisst ordentlich, ist entspannt und miaut abends kräftig nach seinen TagesabschlußAufmerksamkeiten! ;o)

 

Dafür geht das mit Juli so nicht weiter, seit fast zwei Wochen pieselt mir die Dame jeden Tag auf meine Sofaecke! :( Sie geht immer artig aufs Klöchen, aber so will sie mir wohl ihren Protest beibringen. Sobald Pünktchen und/oder Riddick frei gelassen werden, kommt sie doch wieder nach draußen, wahrscheinlich war sie vorher auch nicht in einer Wohnung und ist einfach nur abgenervt. Zahmer bekomme ich sie ja leider nicht... :o(

 

Riddik ist immer noch wahnsinnig scheu, er versteckt sich immer wenn ich in die Halle komme und hat verteufelte Angst wenn ich ins Zimmer komme und er aus seinem Versteck raus muss - warum versteckt er sich auch im Katzenklo??

Ich befürchte. Riddik wird einer derenigen Katzen sein, die abwandern und nicht hier bleiben...

Pünktchen hat sich dafür einen Schnupfen eingefangen, woher sie den hat, keine Ahnung, aber sie bekommt jetzt erst mal Antibiotikum und wird hoffentlich wieder schnell gesund! Nächste Woche steht ihr Kastration an - dann weiß ich auch endlich ob es wirklich eine "Sie" ist! ;o)

 

Den anderen Hofkatzen geht es sehr gut, es sind immer zwischen 18 und 20 Nasen da wenn ich füttere, der Rest kommt später wenn ich weg bin. Schade eigentlich, so bekomm ich die anderen nie vor die Kamera! :o/

Deppi mein Oberschmuser bekommt langsam von Rubio Konkurrenz, denn der ist - wenn ich alleine in der Halle bin - so mega verschmust und zutraulich. Er streift immer um meine Beine, egal ob ich stehe oder gehe, was meine Laufgeschwindigkeit auf die einer Schnecke reduziert... Aber es ist sooo süß und ich freu mich das all die Jahre des Wartens zu diesem Ergebnis geführt haben! :D

Karlchen ist seinen leichten Schnupfen auch schon fast ganz wieder los, und ist wie eh und je abends mit Frida und mir draußen, wenn alle anderen schon schlafen! :o)

 

Meinem Fridchen gehts wie immer, lustig, durchgeknallt und einfach nur meine Püppi! *lach  Es gibt viele neue Bild, die ich auch ganz bald online stelle, wenn ich dazu komme, versprochen!!

 

Achso den Tauben geht es zum Glück sehr gut wieder, es gab wohl zwischenzeitlich ein Problem mit den Hühnern, aber alles ist wieder gut. Sie fliegen mittlerweile sehr viel und sitzen gern auf unserem Dach oder auf dem Hühnerstalldach und warten bis es Futter gibt. Ich hatte leider keine Zeit sie zahm zu bekommen, aber sie haben hier ihr Zuhause gefunden und es geht ihnen gut, was will man mehr! :)

 

Charly liebt seine neue Insel und den damit verbundenen freien Schwimmraum. Er ist viel unterwegs und kommt auch endlich mal wieder "kuscheln" wenn ich die Hand rein halte, ohne gleich zu zubeißen! ;o)

 

Was habe ich noch vergessen??

Achso, es suchen wirklich dringend einige Hähne ein neues Zuhause, denn 8 Stück sind einfach zu viel. Ärger gibt es zum Glück noch nicht, sie sind ja auch halbiert (die eine Hälfte lebt mit einigen Hühnern im Vorgarten und die anderen im Hühnergehege), aber da es so viel Hähne gibt, die alle in der Gegend rum krähen, machen die Hühner was sie wollen und laufen teilwesie sogar auf dem Gehweg vor unserem Grundstück umher und das geht gar nicht!!

Also wer noch einen schicken jungen Hahn aus Naturbrut von diesem Jahr sucht, medet sich bitte bei mir, ich würd mich freuen! :D

 

Ich hoffe ich habe nichts vergessen, zumindest nichts wichtiges, was noch nicht auf der Seite steht!


Also in diesem Sinne, bis bald meine Lieben! ;o)

 06.12.2011

Nach einem langen aufschußreichen und lustigen Telefonat gestern Abend mit meiner Freundin Annette Buchholz, kann ich als stolzes Ergebnis endlich ein Logo für meinen Gnadenhof vorweisen.

Tadaaa:

Falls dieses Bild irgend jemandem gehört, bitte melde Dich, war keine böse Absicht, aber es gefiel mir einfach nur gut!! Danke! :)

 

Den Tieren geht es allen zum Glück gut derzeit. :o) Toi Toi Toi

 

Ich arbeite derweil an meinem Plan den Hof mit allem was dazu gehört irgendwann mal übernehmen zu können - wer mich kennt weiß was normalerweise aus meinen Plänen werden, aber ich glaube einfach daran, das es jetzt mit 32 Jahren anders wird! *lach

 

Der Oberknaller kam heute per Telefon, aber kurz zum Hintergrund:

Unser tolles Kino in Bremerhaven hat sich überlegt das sie ihre Plakate, Banner, Aufsteller usw. sozusagen einem Verein schenken - also ein vom Kino ausgesuchter Verein darf im Cinemotion an zwei Tagen alles verkaufen was das Kino über hat und der Ertrag geht zu 100% an den Verein der sich die Arbeit gemacht hat!

Eine super tolle Sache wie ich finde und na klar, musste ich da auch mal vorbei schauen, denn dieses Mal war es meine liebe Kollegin Cornelia Hahn und ihr Verein "Wild & Frei" Katzenhilfe Bremerhaven e. V.. Es war so viel los das ich gleich mal mit geholfen habe bis der erste Ansturm durch war.

Lange Rede kurzer Sinn, es war ein riesiger Erfolg und der Oberknaller weswegen ich das eigentlich alles hier schreibe: Die liebe Leute vom Verein haben sich beratschlagt und sind überein gekommen das ich für meinen Hof davon etwas abbekomme - etwas ist gut, wahnsinnige 400€ soll ich bekommen!! Ist das nicht der Knaller!!! :D
Davon kann ich einen ganzen Monat lang die Futterkosten für die Tiere hier zahlen!!! Ich bin mega happy und als erste bekommt Schildi Charly endlich eine richtige Schildkröteninsel!!! ;o)

 

Frida, mein Fridchen, findet dieses Wetter - wer mag es glauben - so rein gar nicht witzig! Regen ist bäh, da geht man nicht vor die Tür und auf den Rasen hocken schon mal erst Recht nicht - Fräulein Frida schafft das Pullern jetzt schon fast im stehen! *lach Hagel geht übrigens gar nicht, da bewegt sich die Dame gar nicht erst vor die Haustür, egal wie lange es dann dauert bis sie ihre Notdurft verrichten kann!! Wäre ja auch noch schöner, Aua von oben und nass von unten... Tss, was die Menschen denken was ein Hund alles mitmacht. Nee nee nee...

 

Die beiden Jungmiezen Sandwich und Prinz Krümel rauben mir zeitweilig die letzten Nerven, aber die beiden und Frida sind ein so herrliches Dreamteam, die kann man einfach nicht mehr auseinander reißen und raus gelassen werden sie auch nicht, nachher machen sie nen Schuh wie Herr Keks, das will ich nicht! Also gibts lieber extra Toberunden und von Teppichen sehe ich einfach mal ganz ab, Fliesen sind eh viel praktischer! ^^ ;)