Eigentlich habe ich ja schon genug unter "Unsere Arbeit" geschrieben, aber hier noch kurz etwas zu mir persönlich:

 

Ich, Ela (eigentlich Michaela...^^) Funk Bjh. ´79, habe mich schon immer für Tiere interessiert, aber bis zum Tierschutz ist es ein weiter Weg, besonders wenn man es "richtig" machen will! Ich habe eine Menge Lehrgeld gezahlt und viel, sehr viel gelernt!

 

Zu Beginn war ich sehr gutgläubig, war der festen Überzeugung das alle Tierschützer - und die die sich nur so nannten - dass alle einander helfen würden da ja alle anscheinend das gleiche große Ziel haben: den notleidenden Tieren dieser Welt zu helfen und die Menschen zum Umdenken zu bewegen!

Doch ich musste leider bitter erfahren, dass das nur ein Wunschdenken ist!

 

Dadurch entstand nach und nach diese kleine Initiative, bzw. mittlerweile ja schon der Gnadenhof. ;o)

Wir nehmen, wenn es der Platz und die finanziellen Möglichkeiten erlauben, Tiere auf um sie zu päppeln, zu kastrieren und dann wieder in geeignete Hände zu vermitteln, oder aber sie bleiben hier um ihr „Gnadenbrot“ zu bekommen, weil sie alt, krank oder wie meistens, zu scheu sind.

 

Aber bevor ich wieder mal abschweife:

Hauptberufliche arbeite ich derzeit im Büro, helfe auf der Westernreitstation in Cuxhaven aus und bin dabei mich selbständig zu machen - mit Hunderesoialisierung, falls es jemanden interessiert! ;)

 

>Ich bin weder verheiratet noch habe ich Kinder, aber wer weiß was die Zukunft eines Tages bringt - wie werden sehen! ;)<   Das stand bisher hier und naja was soll ich sagen, ich bin schwanger und wenn alles gut läuft, bekommt der Hof im Mai 2014 einen menschlichen Zuwachs! :D

 

Mit der Zeit haben sich viele Tiere eingefunden, Hofkatzen, Huftiere, Hühner, Hunde, Fische und auch meine eigenen Vogelspinnen! *s Ihr könnt euch alle Tiere unter "Vorstellung Tiere" ansehen!

 

Ihr seht also, es ist ein bunter Haushalt - wir sind kein Tierheim oder so etwas, das heißt wir "müssen" gar kein Tier aufnehmen und können auch nicht alles aufnehmen (nur für all diejenigen, die anrufen und mir Pferd und Kuh bringen wollen!!)!

Da wir alles aus privater Tasche finanziere, würden die Tiere und ich uns sehr freuen, wenn es liebe Menschen gibt, die eine Patenschaft für eine der Nasen übernehmen würde! :o)

Und noch kurz zur Erklärung. Das "Wir" bin im Grunde nur ich, allerdings fühlt es sich so merkwürdig an, also mache ich daraus ein wir! Und irgendwie stimmt es ja auch, schließlich gehört meinem Pa Haus & Hof und er lebt natürlich auch hier! :o)   Ich hoffe ihr versteht das und nehmt es mir nicht übel das ich mal "ich" mal "wir" schreibe!

 

 

Aber nun schaut euch um und vielleicht findet ihr ja eure ganz spezielle Nase die bei euch ein neues und liebevolles Zuhause finden wird oder ein tolles Patentier das ihr unterstützen möchtet!! :o)