Mein süßer, schmusiger Anton...

 

Mir fehlen die Worte, denn ich weiß nicht warum Du schon gehen musstest!  Deine Erkältung vom Anfang hast Du gut überstanden und danach warst Du fit, munter, hast gut gefuttert und Du warst so schmusig das ich nicht mal ein schönes Bild von Dir habe, auf dem Du in die Kamera schaust....

 

Seit drei Tagen habe ich Dich nicht mehr gesehen und auch wenn das für Dich sehr ungewöhnlich war, versuchte ich mir einzureden, das Du nur eine Tour machst.

Aber dann hab ich Dich gefunden, Du hast Dich scheinbar bewußt zur letzten Ruhe gelegt: Auf eine alte Decke, die ganz in einer Ecke der Halle lag, fand ich Dich. Du lagst dort als würdest Du schlafen, ganz friedlich - aber irgendwie ist es ja auch so, Du schläfst Deinen ewigen Schlaf...

 

Ich bin unendlich traurig darüber das Du nicht mehr bei uns bist, das Du Dich so leise aus unserem Leben geschlichen hast, Du der Du doch einer der wenigen schmusigen Nasen hier warst, Du der immer schon von ferne anfing zu schnurren...

 

Im Herzen hab ich Dich bei mir und ich werde Dich nie vergessen!! Pass auf Dich auf und genieß Dein "neues" Leben hinterm Regenbogen...

Irgendwann sehen wir uns hoffentlich wieder mein süßer Anton!!!

 

In Liebe, Deine Ela

 

14.11.2010